Urban Gardening I: Stadtgrün naturnah

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - Do, 21.02.2019
17:00 - 19:15

Kategorien


Veranstaltungsreihe „Urban Gardening: Eine bessere Welt ist pflanzbar!“

„Urban Gardening“ – das ist nachhaltiges Gärtnern in der Stadt, eine Nahversorgung mit Lebensmitteln, der Erhalt von Artenvielfalt, die ästhetische Aufwertung des Siedlungsraumes, gelebter Klimaschutz und JEDE Menge Spaß.
Wir nehmen uns dieses Jahr öffentliche Flächen in Trier vor und gestalten diese unter unterschiedlichen Gesichtspunkten (siehe unten bei den jeweiligen Schwerpunktkursen). Dabei wird Wissenwertes, Tipps und Tricks zum Gärtnern in der Stadt und zum Artenschutz vermittelt. Die Teilnehmer*innen werden Paten für ein Stück urbaner Garten und gemeinsam werden wir zu Gestalter*innen der „Essbaren Stadt Trier“ und des „Naturnahen Stadtgrüns“.

Kurs I: Stadtgrün naturnah
Viele Menschen möchten etwas gegen das Artensterben unternehmen und säen Wildblumenmischungen aus oder kaufen Insektenhotels. Dabei wird häufig übersehen, dass die meisten Wildpflanzen nicht ohne Weiteres auf den Böden im Siedlungsraum wachsen und dass Wildbienen je nach Art ganz unterschiedliche Ansprüche an einen Nistplatz haben und nicht alle in hohlen Stängeln brüten.
Wir bereiten den Boden vor für die Aussaat und Ansiedelung von hübschen und für die Insekten nahrhaften Wildpflanzen und gestalten kleine Lebensräume auf dafür geeigneten Grünflächen der Stadt Trier.

Der Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Kursreihe 6 Termine, jeweils donnerstags, 17:00-19:15 Uhr
21.02., 07.03., 21.03., 04.04., 18.04., 02.05.
Kursgebühr: 72,- €

Weitere Infos hier als PDF.