Jahresrückblick 2019 – Digitalisierung

Unser Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu – und wir blicken zurück! Gemeinsam mit euch lassen wir die Highlights aus 2019 Revue passieren. An jedem Dienstag, Donnerstag und Samstag teilen wir hier Erinnerungen aus diesem Jahr. Hereinschauen auf unserer Website, Facebook und Instagram lohnt sich also! 💡🗓🖋
Die LA21 wünscht euch ein fröhliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertage! 🎄✨
Nicht nur das Jahr, sondern auch unser Rückblick nähern sich jetzt in großen Schritten dem Ende. Heute wollen wir noch einmal zurückschauen, was sich alles in Sachen Digitalisierung im Jubiläumsjahr getan hat:
Wir als Lokale Agenda 21 haben 2019 nämlich gleich zwei Hackathons in Trier mitorganisiert und waren Kooperationspartner beim BarCamp Digitalisierung. Außerdem haben wir im Sommer unseren Instagram-Account (@trierinzukunft) gestartet .

Das Format des Hackathons wurde 2018 zum ersten Mal in Trier ausprobiert und und hat sich als großer Erfolg erwiesen. Der Hackathon im April 2019 griff deshalb noch einmal das Thema vom letzten Jahr auf und beschäftigte sich wieder mit der Digitalisierung im Weinbau. Die genauen Ergebnisse könnt ihr gerne noch einmal hier nachlesen. Beim Trier City-Hack im November wurde dann ein neuer Bereich in Angriff genommen, nämlich Mobilität und Verkehr. Die Teams erarbeiteten zu den verschiedenen Challenges kreative Lösungen und entwickelten einige fast marktreife Apps. Der Bericht findet sich ebenfalls auf unserer Website. Beim BarCamp im September waren wir selbst mit zwei Sessions zu den Themen Digitalisierung von Nachhaltigkeitsarbeit und Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Mehr zum BarCamp könnt ihr hier nachlesen.

Wir freuen uns, das die Ansätze zur Digitalisierung in Trier so oft mit dem Nachhaltigkeisgedanken verbunden werden und sind auf weitere Hackathons und andere Veranstaltungen zur Digitalisierung in 2020 gespannt!

____________________________________________
Die Lokale Agenda Trier e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Veranstaltungen und Projekte wie diese sind uns nur durch Spenden möglich. Deshalb sind wir auch 2020 wieder auf Ihre Hilfe angewiesen und freuen uns über jeden Euro. Vielen Dank!
 
Bankverbindung: Sparkasse Trier
IBAN: DE67 5855 0130 0000 9851 76
SWIFT – BIC: TRISDE55