Neues aus der Essbaren Stadt

Es tut sich was in der Essbaren Stadt!
Wir nehmen die aktuellen Temperaturen mal zum Anlass und zeigen euch ein paar Impressionen aus dem noch bestehenden TUFA-Gemeinschaftsgarten in der Trierer Wechselstraße. Dort hat sich in den letzten Monaten einiges bewegt, es wurden Beete angelegt, Geburtstage gefeiert und natürlich mit Kindern im Grünen gearbeitet – gerade die Workshops des NABU Regionalstelle Trier spielen dabei eine große Rolle!
Diese lebendigen Eindrücke zeigen, wie wichtig und bereichernd öffentliche Gemeinschaftsgärten für unsere Stadt sind. Wir von der Lokalen Agenda setzen uns gezielt dafür ein, dass diese wichtigen naturnahen Begegnungsorte auch weiterhin gefördert und etabliert werden!