Stellenausschreibung FSJ / BFD bei ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier

Bei der Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier ist ab dem 1.März 2019 (oder später) im Rahmen von Bundesfreiwilligendienst oder FSJ eine Stelle zu besetzen.

Das Bistum Trier engagiert sich im Klimaschutz und hat zum Ziel, seine CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren. Das Klima-Engagement des Bistums umfasst technische Maßnahmen, die Organisation von thematischen Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit für klimabewusstes Verhalten.
Um die Wirksamkeit der Klimainitiative schneller und breiter zu entfalten, wird ab dem 1. März 2019 eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) angeboten. Gesucht wird ein engagierter Mensch, dem der Klimaschutz ein persönliches Anliegen ist.

Zu den Aufgaben zählen unter anderem:
– Unterstützung bei Veranstaltungen (Vorbereitung, Durchführung), z.B. Fahrrad-/ Mobilitätsaktionstag, Klimatouren
– Pflege der Homepage http://energiebewusst.bistum-trier.de/
– Hintergrund-Recherchen für Aufgaben im Rahmen des Klimaschutzmanagements
– Unterstützung der Netzwerkpflege, Aufbau/Pflege einer Adressdatenbank
– Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit, wie Entwürfe für Klima-Letter, Erstellung von
Powerpoint-Präsentationen
– Durchführen eigener ProjekteDer Freiwilligendienst bietet eine tolle Möglichkeit, um sich für den Klimaschutz zu engagieren, das Berufsleben kennen zu lernen oder sich selber neu zu orientieren. Während der Zeit erfolgt eine intensive pädagogische Begleitung in Form von Seminaren bzw. Bildungstagen. Der/die Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld und die Sozialversicherungsbeiträge werden
übernommen. Am Ende des Freiwilligendienstes gibt es ein Zertifikat und ein Zeugnis.

Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen gibt es im Internet unter www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300. Interessierte können ihre Bewerbung auch direkt an die Klimaschutzmanagerin des Bistums, Charlotte Kleinwächter (charlotte.kleinwaechter@bgv-trier.de, Tel. 0651-7105 564) richten.